Private GIN Tasting

7B5A4209.jpg
qr-code_Tonic Lied.png

Vorwort

HAUPTSACHE SPASS!

Gin Tasting ist für die einen eine Wissenschaft für sich, für andere einfach nur Genuss und Entspannung. Wichtig ist, dass es Spaß macht! Im Folgenden haben wir für Dich einige Tipps zum Ablauf einer Verkostung aus der TeutoGIN Tasting Box zusammengestellt.

 

Wir freuen uns, einen besonderen Genuss-Moment bereiten zu dürfen und wünschen ein entspanntes Tasting!

Tasting Vorbereitung

Das Wichtigste für das GIN-Tasting ist die TeutoGIN Tasting-Box mit passendem Tonic Water. Der GIN sollte Zimmertemperatur haben. Das Tonic stellst Du am besten kalt.

Du benötigst außerdem:

  • viel Eis - wir empfehlen große Eiswürfel

  • Verkostungsgläser (Grappagläser) 1x je GIN und Teilnehmer

  • GIN Tonic Gläser (360 - 650 ml)

  • Beilagen/Garnitur je nach Vorliebe

  • Brot/Baguette oder Kräcker

  • Mineralwasser zum Nachspülen

Tasting_Vorbereitung.png

Der Ablauf

Die GINs können zuerst pur nacheinander verkostet werden. Pro Gin ist der Ablauf folgender:

  • Gin servieren

  • Nosing

  • Tasting

  • Bewertung

Der puren Verkostung folgt die Verkostung mit Tonic Water, denn als Mischgetränk kommen die Charaktere der GINs anders deutlich zur Geltung.

Informationen zu den GINs findest hier:

C94BFC50-7D14-44E0-801F-668FE6F84CA7.hei

Phase I: Nosing

In der Nase nimmt man den ersten Eindruck eines Gins auf. Dafür sollte man mindestens 10 ml ins Verkostungsglas geben. Für den professionellen Ablauf und für Experten gibt es Gin Tasting Gläser. Grappa Gläser eignen sich aber ebenfalls sehr gut.

Wenn man das Glas leicht schwenkt, können sich die Aromen besser entfalten und sind besser zu erkunden. 

Man beginnt von einiger Entfernung und riecht sich in Richtung des Glases. So können immer weitere Aromen und Gerüche entdeckt werden.

Hält man die Nase direkt in das Glas verdirbt man sich das Erlebnis.

Botanicals.png

Phase II: Tasting

Man benetzt die Zunge mit GIN. Der erste Eindruck zeigt schon die Richtung - floral, fruchtig, herb? Und welche Rolle spielt der Wacholder? Ein kleiner Schluck bringt mehr Aromen zum Vorschein - würzig, scharf, süßlich? Man erkennt zudem weitere Aromen in der Nase. Wichtig ist es, mehrfach zu probieren. Auch ein geübter Gaumen erkennt die Aromen oft nur nacheinander.

gin-aroma-rad_edited.jpg

Phase III: Finish

Nach dem Schlucken bekommt man eine dritte Vorstellung des Gins: den Abgang. Dieser kann variieren, von nur kurz bis lange anhaltend. Manchmal entdeckt man noch einmal ein ganz neues Aroma im Gin, das sich langsam entwickelt. Es ist also Achtsamkeit gefragt. 


... und nun von der Theorie zur Praxis

GINs.png
qr-code_Tonic Lied_02.png

Reihenfolge

Wir empfehlen die Verkostung der GINs in der folgenden Reihenfolge:

1. TeutoWHITE GIN

2. TeutoBLACK GIN

3. TeutoBLUE GIN

4. TeutoVIR GIN

Für die Verkostung der GINs sollte immer ein neues Glas verwendet werden, da sich die Aromen sonst vermischen. Zudem ist es empfehlenswert zwischen den GINs etwas Neutrales zu essen und den Mund mit einem Schluck Wasser auszuspülen.

gin-tonic-klassisch.jpg
QR Code Hagener Lied.png

Der perfekte GIN Tonic

Bei einem GIN Tonic liegt die Crux im Detail. Du benötigst ein optisch ansprechendes Glas, die richtige Menge Eis und was Wichtigste - das richtige Tonic Water. Den besten GIN kann man mit einem falsch gewählten Tonic Water "kaputt" machen. In der Tasting Box haben wir Dir die passenden Tonics beigelegt, so dass Du die volle Aromenunterstützung schmecken kannst. Das Mischverhältnis von GIN und Tonic kann variieren. Wir empfehlen ein Verhältnis 1:3 - 1:4.

Die passende Beilage verleiht dem Longdrink Ästhetik und wertet ihn aromatisch noch mehr auf.

Tasting_Box_Tonics.png

Zubereitung

3 - 5 cl GIN

100- 200 cl Tonic Water

4 - 5 große Eiswürfel

Beilagen nach Wahl

1. Gib zunächst die Eiswürfel ins Glas und gieße den GIN darüber

2. Fülle mit Tonic Water auf (Verhältnis 1:3 - 1:4)

3. Füge Beilagen hinzu

4. Rühre mit einem Strohhalm liebevoll um

IMG_1639_edited.jpg

Bewertung

"Finde Deinen GIN" lautet der Leitspruch. Welcher GIN hat Dir am besten geschmeckt? Welcher hat Deinen Gaumen umspielt und Dich auf eine Reise mitgenommen? Bist Du der fruchtige Typ, der kräuterige oder doch der klassische? 

Informationen zu den GINs findest hier:

Glass%20cup%20of%20water_edited.jpg

GIN Cocktails

GIN lässt sich aber nicht nur mit Tonic Water genießen, sondern auch im Cocktail. Die GIN-Klassiker sind der Dry Martini und der Negroni. Wir haben weitere Servierempfehlungen für Dich unter dem Menüpunkt "Drinks".

TeutoGIN_Geschenkkiste_schwarz.jpg

... und noch eine Überraschung...

Der TeutoGIN Tasting Box liegt ein 10% Gutschein-Code bei, den Du bei Deinem nächsten Kauf in unserem Online Shop einmalig einlösen kannst.

Wir freuen uns auf Dich!

Deine TeutoGIN Distillery