Warum Likör und nicht GIN?

"GIN" im Unternehmensnamen unserer Manufaktur und GIN als Hauptprodukt ... Warum jetzt Likör? Weil wir beides lieben! Angefangen hat alles mit einem selbstgemachten Walnusslikör meiner Tante Tamila, den ich vor Jahren probiert habe. Der war hervorragend und blieb mir im Gedächtnis. Kurz nachdem wir die Destillerie eröffnet haben, kam ein Hagener auf uns zu und fragte, ob wir die Walnüsse von seinen Bäumen einsammeln und verarbeiten wollen. So haben wir diese beiden Anlässe zusammengelegt und zu einem Likör verarbeitet - übrigens mit 37 vol. %. Das Ergebnis ist mehr als hervorragend und innerhalb kürzester Zeit war der erste Ansatz des Walnusslikörs ausverkauft. Ähnlich verlief es mit der Hagener Quitte und auch dieser Likör ist außergewöhnlich gut geworden.

Wir bekamen Lust auf mehr und haben auf Urlaubsreisen nach Inspirationen für weitere besondere Spirituosen gesucht. So kamen wir auf finnische Moosbeere, die italienische Zitrone und den britischen Butterscotch. Unser Anspruch an die Produkte ist hoch. Wir verarbeiten ausschließlich natürliche Zutaten, setzen immer mehrere Rezepturen zum Test an und schmecken jeden Likör mehrfach fein ab. Abgefüllt wird per Hand aber erst nach einem einstimmigen Jaaaaa! Die Aromen lassen sich nicht mit Worten beschreiben, Ihr müsst selbst probieren!




52 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen